Daphne Dawn - Volle Dröhnung aus dänischen Gitarren

Mittwoch, Mai 20, 2009 Parklife 0 Kommentare

Das Shoegazerevival hat ja inzwischen doch einen beachtlichen Umfang erreicht und wird Anfang Juni beim Feedback Fever in Hamburg sogar Deutschland tangieren – in Dänemark ist man da bereits etwas weiter und schwört man schon seit einigen Jahren auf wabernde und kreiselnde Gitarren. Ich denke da an Blue Foundation, Rumskib oder Mew. Nun gibt es auch eine neue Noisepop-Band aus dem hohen Norden, das Duo Daphne Dawn. Viel ist über sie nicht bekannt, aber sie haben ihre Demo-EP gerade bei last.fm kostenlos zur Verfügung gestellt. Wer auf eine Mischung zwischen My-Bloody-Valentine-Bratigkeit und Cocteau-Twins-Gesang steht (so wie ich), wird diesen Liedern trotz ihrer etwas mauen Soundqualität einiges abgewinnen können.