Lower Heaven - Weit draußen in der Wüste

Freitag, Januar 16, 2009 Parklife 0 Kommentare

Liebe Leute, hier kommt der erste richtig große Knaller des neuen Jahres – Lower Heaven aus Silverlake in Kalifornien. Eine Band, die sich ihren Namen von einem Echo & the Bunnymen-Song entlehnt hat und eine grandiose Mischung aus Shoegaze, Wave und Wüstenfolk à la Mazzy Star spielt. Fünf Songs ihres Debütalbums «Ashes» können wir uns derzeit auf ihrer Myspace-Seite anhören und diese lassen auf eine wirklich grandiose CD schließen. Sobald ich das Album in Händen halte, werde ich Näheres berichten. Bis dahin dürft Ihr Euch schon mal an den beiden Gratisdownloads erfreuen.