Bon Voyage - Zuckersüße Reise

Montag, Juli 21, 2008 Parklife 1 Kommentare

Wie klingt es wohl, wenn ein Mitglied einer etablierten Shoegaze-/Psychedelicrock-Band zusammen mit seiner Frau ein Album aufnimmt? Im Falle von Bon Voyage - dem Projekt des Starflyer 59-Sängers Jason Martin - kommt dabei doch etwas sehr Überraschendes heraus, denn dem neuen, insgesamt dritten Album «Lies» des Duos hört man eigentlich herzlich wenig Shoegazeeinflüsse an. Vielmehr werden uns zuckersüße Synthiepopsongs gekreuzt mit 60er Flair und etwas Wave geboten, die eher an Saint Etienne, Dubstar oder Client (mit New Order-Gitarren) erinnern, unter ihrer lieblichen Oberfläche aber durchaus auch einmal die Krallen ausfahren, wie im Opener «Monster»: "I wish I was a monster. I would hide under the stairs. I wish I was a nightmare. I'd give you a scare.".

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

DAS ist wirklich ein super tipp!! danke...