Die Welt des Spektakels...

Sonntag, Mai 11, 2008 Parklife 0 Kommentare

Als ich mich gestern mit meiner Begleiterin durch die Menschenmassen beim Hamburger Hafengeburtstag schob (auf dem Weg zur "Party for the masses" + Mesh-Konzert), fragte ich mich, wo genau jetzt eigentlich der Spaß bei dieser Art von "Fest" liegen soll...? Überteuertes Matschessen einfahren, überteuerten Alkohol trinken, sich anrempeln lassen und überall von schlechter Musik und aufdringlicher Reklame für zuckrige braune Brause oder irgend einen Handykrempel beschallen zu lassen - eigentlich nicht gerade attraktiv. Ich glaube, die Event- und Spektakelindustrie hat wieder einen Teilnehmer verloren (nämlich mich)... Das Mesh-Konzert war übrigens super, die Party drumherum dubios bis anstrengend. Eben auch ein richtiger Massenherdenauftrieb.

Ach ja, apropos Reklame - auf dem Rückweg sahen wir wunderbare Werbetafeln für die Serie "Marienhof" - «Ein Tag ohne Marienhof ist wie eine Affäre ohne Gefahr» oder - besonders schön - «Ein Tag ohne Marienhof ist wie Vaterschaft ohne Test» - also ganz normal und erstrebenswert, oder wie?! Was für ein Scheiß (sowohl Serie wie Werbung). Da haben irgendwelche überbezahlten Marketingfuzzis mal wieder einen echten Coup gelandet... :-) Siehe auch HIER, HIER oder HIER.