New Ghosts - Shoegaze für die Geisterstunde

Mittwoch, Februar 06, 2008 Parklife 1 Kommentare

Das Internet ist schon eine tolle Sache. Nicht nur wegen der vielen schönen Spam-Mails, die man täglich erhält, oder wegen der Viren, die sich Windows-User im WWW einfangen, nein, man lernt Bands kennen, die man früher niemals bemerkt hätte. So erreichte mich gestern eine Mail der amerikanischen Shoegazer New Ghosts, die mir zwei Tracks ihrer neuen EP «Storms are beautiful» zuschickten. Der Sound, den das Trio aus Chicago zelebriert, passt vorzüglich zu grauen, tristen Vormittagen oder Abenden, denn neben den genretypischen Shoegazegitarrenwänden gibt es auch noch Einsprengsel von Post-Rock sowie epischem Wave wie bei den Chameleons o.ä. Vor allem ihr Song «Blue night» erzeugt eine angenehm dunkle, melancholische Atmosphäre, so dass man gespannt sein darf, welche neuen Geister die Band zukünftig noch aus dem Hut zaubert.

1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wirklich eine feine Tristesse, die da in den Songs mitschwimmt. Passt prima zum Wetter vor meinen Fenstern. Danke für den Tipp.