Labelrundgang: Shelflife - die amerikanischen Tweepop-Spezialisten

Montag, November 26, 2007 Parklife 0 Kommentare

Schon seit vielen Jahren ist das Portlander Label Shelflife Records so etwas wie die Reinkarnation der legendären Sarah Records und von der musikalischen Ausrichtung her vielleicht noch mit Labrador aus Schweden zu vergleichen. Sie haben Indiepop- & Tweepop-Künstler aus der halben Welt unter Vertrag (mit Brideshead sogar eine Band aus Deutschland!), darunter Acts wie California Snow Story, Free Loan Investments oder Souvenir. Glücklicherweise hat sich Shelflife dazu entschlossen, ihre Website dieses Jahr umzugestalten und neu durchzustarten, so dass Songbeispiele jetzt statt im unsinnigen Realplayer-Format endlich als MP3 vorliegen. Und zu jeder ihrer Veröffentlichungen existiert nun auch ein freier Download, die neuesten stammen von A Smile And A Ribbon und Warm Morning. Hier eine Auswahl: