Plas-Tick - "Plastikpop" mit Seele

Samstag, Oktober 13, 2007 Parklife 0 Kommentare

Als sich die deutsche Synthie-/Electropop-Band Dust of Basement vor einiger Zeit aufgelöst hat, war das eine durchaus traurige Nachricht, hatte die Band doch immer wieder schöne Songs geschrieben. Zum Glück machen die Mitglieder auch nach der Trennung weiterhin Musik - Sängerin Betty Blue hat jetzt ein neues Projekt namens Plas-Tick am Start, das sich stilistisch nicht völlig vom DoB-Sound abwendet, aber noch etwas mehr Electroclash-Anteile einbringt und manchmal gar an Klee erinnert. So entstehen wunderbar melodische, treibende und unterhaltsame Pop-Songs für die Tanzfläche und das heimische Wohnzimmer. Das Debütalbum «First ELPEE» ist laut Website mittlerweile auf dem Markt und kann direkt bei der Band bestellt werden.