The Electric Soft Parade mit ihrem nächsten Streich

Sonntag, Juli 29, 2007 Parklife 0 Kommentare

Zwei Alben haben die Briten von The Electric Soft Parade in den letzten Jahren bereits veröffentlicht und vor allem mit ihrem Debüt viel Aufmerksamkeit von den Medien erfahren. Dennoch hat es nie zum richtigen Durchbruch gereicht, sie sind noch immer eine Art Geheimtipp. Dies wird sich wohl auch mit ihrem neuen Werk «No need to be downhearted» nicht ändern, das letzte Woche auf Rough Trade erschienen ist. Wieder schwelgen die beiden Brüder in sehr britischen Melodien und Klängen, die ihnen in den 90ern zu Zeiten des BritPops sicher den verdienten Erfolg beschert hätten. Da aber die derzeit vom Hypeministerium vorgeschriebenen Zutaten "ungelenker Garagenrock" und "New Wave-Gepränge" fehlen, bleibt einem nur, zu konstatieren, dass auch dieses Album der Electric Soft Parade sehr gelungen ist, es aber vermutlich nur im Geheimen blühen wird.