Drakes Hotel - Curve fürs Radio

Donnerstag, Mai 10, 2007 Parklife 0 Kommentare


Als langjähriger Fan der britischen Noisepop-Band Curve ist es für mich immer wieder interessant, auf eine neue Band zu stoßen, die Curve als Einfluss angibt. Das geschieht nicht allzu häufig, doch bei Drakes Hotel, einem neuen Duo aus Nebraska, erscheint dies wirklich angebracht. Letzte Woche erschien ihr Debütalbum «Tell me everything» auf dem shoegaze-affinen Label Reverb Records, und die beiden daraus frei verfügbaren Songs zeigen schon die Richtung an, die wir erwarten können - knackiger Gitarrensound zwischen Curve, Lush und Garbage, dazu den ebenfalls kraftvollen Gesang von Sängerin Amy Drake, alles abgeschmeckt mit feinen Melodien und sympathisch altmodischen Drummachines. Vor allem «Broadcast to the addicted» ist ein Kracher! (Danke an Lars für den Tipp!)