Minipop - Und ab geht die Post!

Freitag, Februar 23, 2007 Parklife 2 Kommentare

Wunderbar, dass es immer wieder solche Bands gibt, die dem ganzen Trendangebiedere die lange Nase zeigen und einfach nur gute, schmissige Musik machen - wie beispielsweise das Quintett Minipop aus San Francisco. Die fünf haben sich dem flott dahingespielten IndiePOP verschrieben, wie man ihn in den 90ern beispielsweise von den Heart Throbs oder auch mal Echobelly kannte - Frauengesang, zügige Gitarre und tolle, eingängige Melodien. Und, wie beim Song «Precious», sogar auch mal mit etwas Atmosphäre. Nun aber die schlechte Nachricht - Minipop haben bislang nur eine EP veröffentlicht, die mittlerweile vergriffen ist. :-( Ich hoffe, da wird bald mal mit neuem Material nachgelegt.

EDIT: Heute schrieben Minipop bei Myspace, dass man für 12$ + 2$ Porto via Paypal (Adresse: minipopmusic1@yahoo.com) ihr neues Album vorab schon mal bestellen kann. Dieses Angebot gilt nur bis zum 4. März...

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hey Peter!
I send you this song by e-mail before I read your blog.
These two songs are great! ;-)
J.A.

Nepomuk hat gesagt…

Hui, "Precious" hat mich schwer getroffen. So ein genialer Song. Danke dafür! Zu schade, dass man nicht an das Album rankommt :(