Butcher Boy - Nostalgisch & schön

Dienstag, Februar 27, 2007 Parklife 4 Kommentare

Ich bitte um Handzeichen - wer sehnt sich auch nach den Tagen zurück, als Belle & Sebastian noch richtig gute, melancholische Musik gemacht haben? Ich gestehe: ich gehöre zu diesen Renegaten... Und mir kann jetzt geholfen werden, denn es gibt eine neue Band aus Glasgow, die einfach wunderbaren Gitarrenpop im Stile der frühen B&S, Felt und den Smiths macht - Butcher Boy. Heute Nacht erhielt ich eine Mail ihres Labels How does it feel to be loved?, durch die ich auf deren Musik aufmerksam wurde. Und nachdem ich mir die vier Songs auf ihrem Myspace-Profil angehört habe, bin ich begeistert und verzaubert - ganz ganz großartige Musik, eine wehmütige Stimme, schmeichelnde Melodien - alles da für einen regnerischen Abend bei einem Glas schottischen Rotwein. Am 5. März wird ihr Debütalbum «Profit in your poetry» erscheinen, das ich mir definitiv sofort kaufen werde!

4 Kommentare:

Der Automat hat gesagt…

Hier ist mein Handzeichen !

Joe hat gesagt…

Ich heb' auch meine Hand - vor allem weil der zweite Link tot ist :-(

Parklife hat gesagt…

So, jetzt hab ich den Song noch mal hochgeladen, nun müsste es wieder gehen.

Anonym hat gesagt…

schottischer rotwein? häh? hab ich ein witz verpasst?