The Zebras - Spritziger Indiepop aus Downunder

Sonntag, Dezember 17, 2006 Parklife 2 Kommentare

Allzu oft verirren sich australische Bands ja nicht in meinen Blog, doch heute ist es mal wieder soweit - im Keeping C86 Alive-Blog entdeckte ich einen Hinweis auf die famosen und mir bis dato unbekannten Australier The Zebras. Wer bei diesem Wetter, dem Weihnachtsstress und der allgemeinen Lage in Depressionen zu versinken droht, dem seien die Songs des Quintetts aus Brisbane wärmstens ans Herz gelegt - wunderbar beschwingter Gitarrenpop, mit Bahbah-Gesängen und flotten Melodien. Zeitlos gut. Die Lieder stammen vom aktuellen Album «Worry a lot» - Sorgen machen muss man sich um die Zukunft der Band nicht, denn mit diesem Material sieht selbige rosig aus.

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Danke! :D

bk hat gesagt…

toll. wunderbar. danke.