Camp Claude, Graveyard Club

Donnerstag, Oktober 12, 2017 Parklife 2 Kommentare


Camp Claude «Golden Prize» – jaja, manchmal bin ich etwas spät dran, Künstler für meinen Blog zu entdecken. Diese französische Band beispielsweise ist bereits seit gut 3 Jahren aktiv und hat letztes Jahr ihr Debütalbum «Swimming Lessons» veröffentlicht, dennoch lief mir ihre Musik erst jetzt über den Weg. Ihr Stil ist schwer zu beschreiben, irgendwas zwischen Indierock- & Twang-Gitarren, aber auch mit Synth-/Wave-Elementen. Auf jeden Fall extrem unterhaltsam und spannend.



Graveyard Club «Ouija» – die US-amerikanische Band beglückte mich 2016 mit einem tollen Album und legt nun eine weitere Single nach, die wiederum Lust auf mehr macht. Toller Wavepop.

2 Kommentare:

SomeVapourTrails hat gesagt…

Mensch, Camp Claude ist ja extrem geil, Golden Prize ein richtiger Ohrwurm! Ein ganz toller Fund. Ich frage mich, warum mir die auch entgangen sind...

Parklife hat gesagt…

Freut mich, dass es gefällt. :-) Bei der unfassbaren Menge an Musik, die dort draußen durch den Äther schwebt, kann man halt einfach nicht alles zeitnah mitbekommen. Hauptsache, so eine Band läuft unsereins überhaupt irgendwann über den Weg. :-)