Henrik Berggren, Easter Island

Mittwoch, September 13, 2017 Parklife 0 Kommentare


Henrik Berggren «Wild child» – ich weiß nicht, ob sich einige Leser noch an die schwedische Band Broder Daniel erinnern. Ich glaube sogar, dass ich sie nie wirklich bei Coast Is Clear vorgestellt hatte, was auch daran lag, dass ihre letzte Veröffentlichung «Cruel town» 2003 war und somit einige Jahre, bevor ich hier zu schreiben begann. Musikalisch passen die jungs auf jeden Fall perfekt zu CIC – schwelgerischer, hymnischer Gitarrenpop, wie ihn nur Schweden hinbekommen. Nachdem die Band sich nach dem Selbstmord eines Bandmitgleids 2008 aufgelöst hatte, hat der Sänger Henrik Berggren mittlerweile eine Solokarriere gestartet und legt mit «Wolf’s Heart» sein zum Teil schmerzhaft ehrliches Debüt vor, das musikalisch aber durchaus an alte Broder Daniel-Zeiten anzuknüpfen weiß. (Wer eine etwas ausführlichere Rezension des Werks lesen will, den möchte ich auf den Mittsommernachtsspitzen-Blog verweisen.)


Easter Island «Island Nation» – das Duo aus Athens in Georgia spielt leicht folkigen DreamPop und legt eine feine neue Single vor.