Static Daydream - Dröhnpop Deluxe

Montag, Juni 22, 2015 Parklife 0 Kommentare

So, hier kommt der vorläufige Höhepunkt des Musikjahrs 2015, zumindest aus meiner Sicht und in punkto Noisepop/Shoegaze – Paul Baker, seines Zeichens bei Skywave und Ceremony, hat ein neues Projekt am Start: Static Daydream. Und mit dieser Band setzt er im Grunde nahtlos dort fort, wo er ehedem mal angefangen hat - also mit dröhnigen Gitarren Marke Jesus & Mary Chain, zum Teil zuckersüßen Melodien und viel Feedbackschleifen. So gelingt ihm mit dem selbstbetitelten Debütalbum eine rundum gelungene Scheibe ohne Aussetzer oder Schwachpunkte. Stilistisch tut sich nicht viel, d.h. man weiß spätestens nach dem 1. Song, wohin die Reise geht. Aber wenn die Reise durchgängig so unterhaltsam ist, kann man nicht meckern!