Buffalo Sunn, Chløë Black

Dienstag, April 14, 2015 Parklife 0 Kommentare

Buffalo Sunn «By your side» – bis vor wenigen Jahren nannte sich diese irische Band noch Sweet Jane. Nun machen sie ohne Sängerin weiter, setzen aber musikalisch den Weg unverändert fort: psychedelischer Indiefolkrock, der zuweilen auch gut in die frühen 90er Jahre im UK gepasst hätte.



Chløë Black «27 Club» – reichlich düsterer geht es bei der Debütsingle der Britin Chløë Black zu. Schon der Titel (im 27er Club sind all die früh verstorbenen Popstars wie Janis Joplin, Jimi Hendrix, Kurt Cobain, Amy Winehouse...), auch vom Hochglanz-Gothic-Clip her, und musikalisch dürfte man die Dame zwischen Lana Del Rey und Amy Winehouse verorten. Also alles nicht übermäßig originell, aber mir gefällt's.