Nicole Sabouné - I surrender

Freitag, August 30, 2013 Parklife 5 Kommentare

Castingshows sind eine Pest. Musikalisch eine Zumutung produzieren sie Einweg-"Stars", deren Output in der Regel nach ein paar Monaten wieder vergessen ist. Das ist jedenfalls so mein Eindruck gewesen, wenn ich mal versehentlich etwas aus der Ecke der deutschen Shows mitbekam. In Schweden scheint das anders zu sein – Nicole Sabouné hat «The Voice» gewonnen und inzwischen drei Singles draußen, die mich wirklich sehr begeistern. Kein 08/15 Plastikmüll dringt uns hier entgegen, sondern Wave/Post-Punk mit 80er Einflüssen. Die drei Songs klingen allesamt recht unterschiedlich – aber alle toll!

«Unseen footage from a forthcoming funeral» ist nicht nur vom Titel her sehr düster und erinnert mich etwas an Siouxsie:



«Conquer or suffer» ist ebenfalls sehr flott, hat etwas von Broder Daniel:



Und «I surrender» ist die aktuelle Single, die besonders stark nach den 80ern klingt und im Fake-80s-Clip auch augenzwinkernd dieses Jahrzehnt wiederbelebt:


5 Kommentare:

33rpmpvc hat gesagt…

Unglaublich eigentlich, das die gecastet wurde... Finde ich ziemlich stark. Ein klein wenig Siouxsie finde ich, oder?

33rpmpvc hat gesagt…

Ach, sehe gerade... das mit Siouxsie hattest du auch schon erwähnt... ;)

Parklife hat gesagt…

Stimmt. ;-) Das stach mir auch gleich ins Ohr. Die drei Singles stammen übrigens nicht aus der Castingshow - so gut ist die Welt selbst in Schweden nicht -, aber dass ein Mädel aus dem Umfeld dann anschließend solche Musik macht, wäre hierzulande vollkommen undenkbar. Da ist man ja schon über Lena froh...

Rene hat gesagt…

Ha. Ich glaub, ich zieh' nach Schweden... ;)

We Fear Ghosts hat gesagt…

Schade dass es die Stücke wohl hierzulande nirgendwo käuflich zu erwerben gibt... Besonders "Unseen Footage From A Forthcoming Funeral" kann schon was!