Everyday Mistakes – Schwedischer Cinematiksound

Freitag, März 22, 2013 Parklife 1 Kommentare

Ich staune immer wieder, wie die Skandinavier es schaffen, so viele gute Bands hervorzubringen. Gerade in Schweden blüht das Musikantentum trotz Dauerfrost – man höre sich beispielsweise Everday Mistakes aus Stockholm an. Mattias Malm und seine vier Mitstreiter beziehen sich in ihrem Schaffen auf Phil Spector, The Smiths und Scott Walker, und dementsprechend cineastisch opulent geht es auch auf ihrem nächste Woche auf Novoton erscheinenden Debütalbum «Obscure Lanes» zu. Irgendwie immer typisch schwedisch, aber auch zeitlos verspielt. Die erste Single «Voodoo Drums» gibt einen guten Eindruck in das, was Euch erwartet.

1 Kommentare:

SomeVapourTrails hat gesagt…

Ja, die Skandinavier haben eine jeder Beschreibung spottenden Fülle an tollen Bands. Der Track klingt ein wenig nach Get Well Soon mit Western-Flair. Gefällt, sehr!