The Nocturnes - Folkgaze

Freitag, Dezember 02, 2011 Parklife 1 Kommentare

Hurra, endlich mal wieder eine neue Musikgenreschublade – „Folkgaze“. So jedenfalls wird die Musik der Band The Nocturnes um Red Sparows-Gitarristin Emma Ruth Rundle gerne mal bezeichnet. Eindeutig gehen die Nocturnes, wie man in ihrer neuen Single «Love» hören kann, in verträumte, sphärischen und verhuschten Klanglandschaften spazieren. Das klingt wirklich vielversprechend, muss ich zugeben. Der Song stammt vom zweiten Album «Aokigahara», das vor einigen Wochen erschienen ist.

The Nocturnes - "Love" from Cluster 1 on Vimeo.


1 Kommentare:

SomeVapourTrails hat gesagt…

So muss mal die letzten 2 Wochen deiner Posts aufarbeiten. Und bin bereits hier geplättet. Welcher Gaze auch immer das sein soll, es ist ein feiner Gaze. Finde den Kontrast zwischen verträumter Stimme und dezenter wie schnickschnackfreier Musik sehr gut. Das Album führ ich mir sicher zu Gemüte.