Aiua - Post-Rock der guten Sorte

Donnerstag, November 10, 2011 Parklife 0 Kommentare

Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster, indem ich verkündige, dass ich Post-Rock zwar durchaus mag, aber halt vieles davon doch eher in Richtung „Tapetenmusik“ geht. Kann man gut nebenbei hören, aber wirklich bemerkenswerte Arrangements oder Melodien sind nicht so häufig; zudem gibt es viele Bands aus dem Bereich, die sich verdammt ähnlich anhören.

Umso erfreulicher, wenn dann mal wieder ein Act aus dem Gitarrenmeer herausragt – Aiua aus New Orleans haben es geschafft, meine Ohren für sich zu gewinnen. Verzichten sie doch auf leider in diesem Genre oft anzutreffende Metal-Einflüsse und spielen statt dessen beinahe schon an Shoegaze erinnernde Musik. Die meisten der 7, teils über 10 Minuten langen Songs auf ihrem Debütalbum gefallen mir jedenfalls durchaus, und da es das Album auf dem Netlabel Escapartist den gesamten November lang als „name your price“ gibt, kann man getrost zuschlagen.