The Black Stilts - Neue Töne für das Dreampopland

Donnerstag, September 09, 2010 Parklife 0 Kommentare

Wieviel Einfluss 80er Bands wie die Cocteau Twins hatten, merkt man teilweise erst jetzt – wenn junge Gruppen wie The Black Stilts aus Portland auf der musikalischen Bühne erscheinen und einen wirklich sehr verträumten, aber auch leicht vertrackten Dreampop zu Gehör bringen. Auf der soeben fertig gestellten selbstbetitelten Debüt-EP versteht es das Quartett, mit seinen vier Songs eine melancholische Grundatmosphäre zu erschaffen, die einen für knapp 20 Minuten das Elend der Welt vergessen lassen. Netter Weise darf ich Euch zwei Lieder daraus hier im Blog als Download anbieten – wem diese Musik gefällt, der sollte sich die EP unbedingt zulegen (sobald sie offiziell veröffentlicht ist)!