The Cheshire Strangler - For Againstisches aus Sankt Petersburg

Dienstag, Juli 06, 2010 Parklife 0 Kommentare

Eine gute russische Band nach der anderen taucht derzeit auf der Musikbühne auf – nach Punk TV, Hot Zex, Pinkshinyultrablast oder Motorama gibt es nun einen weiteren Act, der sich eher düsteren Klängen verschrieben hat und ordentlich ins 80er Wave-Glas geschaut hat: The Cheshire Strangler. Das Quartett aus Sankt Petersburg führt auf seiner Myspaceseite erstaunliche Einflüsse wie Bethany Curve oder Mahogany ins Feld, damit hat man bei mir auf jeden Fall schon mal eine gewisse Grundaufmerksamkeit geweckt. Glücklicherweise bestätigt die Musik diese Verheißungen auch, denn tatsächlich fühle ich mich an eine französischsprachige (!) und noch etwas dunklere Ausgabe der amerikanischen Post-Punk-Band For Against erinnert. Soeben wurde die Debüt-EP «L'ennui, l'echo, l'ennui» fertig gestellt, aus der ich Euch einen Song als exklusiven Download anbieten kann.