The Sunshine Factory - Wohlige Bratgitarren

Montag, November 09, 2009 Parklife 1 Kommentare

Zucker ist schädlich und böse. Normalerweise. Wenn er jedoch in ohraler Form eingenommen wird, vermag er den Körper sogar zu vitalisieren. So geschehen bei der «Sugar EP» der neuen Dreampop-Band The Sunshine Factory. Stellt Euch eine Mischung aus My Bloody Valentine-Gitarren und frühen 90er Manchester-Melodien vor, dann habt Ihr eine vage Vorstellung von dem, was das Duo aus Alabama auf ihrer aktuellen EP aus dem Hut zaubert. Der Clou – die gesamte EP gibt es als kostenlosen Download auf dem neuen Netlabel BFW Recordings! Und wer noch mehr will - auf Bandcamp gibt es das komplette Debütalbum «Vintage Revolution» ebenfalls für lau.

1 Kommentare:

Matthias hat gesagt…

Die Sugar EP finde ich auch richtig gut. Die Wintage Revolution ist nicht so revolutionär aber hat was mit Vintage der 90er zu tun.
Doch vor allem hat BFW zudem Sparkle Afternonn unter Vertrag. Und deren Lied "Gorgeous" finde ich noch besser. Auch wenn man beklagen kann, dass die Version nicht gerade perfekt produziert ist. Liebenswert ist auch, dass die Aussprache von gerade dem titelgebenden Wort gorgeous nicht unbedingt "richtig" ist. Aber die Stimme und die Gitarren sind einfach großartig. Dieses Lied hätte auch Ende der Achtziger aufgenommen worden sein, können. Ich hätte es geglaubt.
Viele Grüße aus München,
Matthias