The Story of Stuff

Mittwoch, Dezember 17, 2008 Parklife 0 Kommentare

Den nachfolgenden Kurzfilm habe ich neulich schon in meinem Konsumpf-Blog gepostet, aber er ist so gut, dass ich ihn an dieser Stelle auch noch einmal wärmstens empfehlen möchte. «The Story of Stuff» verdeutlicht den Irrsinn unseres Wirtschafts„kreislaufs” (eher eine Sackgasse) anschaulich und zugespitzt. Diesen Film solltet Ihr Euch unbedingt ansehen, denn er bringt so ziemlich alle Grundproblematiken, die unser (Konsumenten-)Leben heutzutage betreffen, zur Sprache und auf den Punkt! Dank seiner knuffigen Machart kann man ihn übrigens auch gut Leuten zeigen, die sich sonst vielleicht nicht so für die Problematik des Lebens außerhalb des kleinen Musikosmos interessieren.

Jedes Produkt hat seine eigene Geschichte. Und diese Geschichte ist oftmals viel länger als wir auf den ersten Blick erkennen können. Sie beginnt beim Anbau der Rohstoffe, geht über die Herstellung, den Vertrieb und unseren eigenen Konsum, und endet noch lange nicht im heimischen Mülleimer.

Die amerikanische Aktivistin und Moderatorin Annie Leonard hilft uns mit ihrem Video "The Story of Stuff", den kompletten Konsumkreislauf und die damit verbundenen sozialen und ökologischen Folgen zu verstehen. Der wahre Preis unserer Produkte steht schließlich nicht auf dem Preisschild der Verpackung.



Story of Stuff - German from UTOPIA AG on Vimeo.