Firefox 3 - Schneller, höher, weiter

Montag, Juli 07, 2008 Parklife 2 Kommentare

Heute mal was abseits der Musik - ein kleiner Tipp für alle, die bspw. auf ihrem Windows-Rechner noch mit dem Internet Explorer-Boliden, den Micro$oft der Menschheit aufgezwungen hat, durchs Internet zuckeln - es geht auch anders, eleganter, sicherer. Denn soeben wurde die allerneueste Version des Open Source-Browsers Mozilla Firefox, Vers. 3, veröffentlicht - natürlich wie immer kostenlos. Viele kleine und große Verbesserungen sind zu verzeichnen, so beispielsweise die Möglichkeit, Websites per Tastendruck komplett, also auch inklusive der Grafiken, zu vergrößern, so dass das Layout nicht mehr im Eimer ist. Oder intelligentes Ergänzen von Webadressen. Und insbesondere hat auch das Tempo dramatisch zugelegt - so sehr, dass ich auf meinem Mac von Safari (das in der letzten Version den alten Firefox um Längen schlug) wohl auch wieder auf Firefox zurückwechseln werde, da FF deutlich weniger Probleme mit Webinhalten zeigt als Safari (z.B. beim Arbeiten mit Blogger.com). In manchen Ländern hat FF übrigens inzwischen schon Marktanteile von annähernd 50% erreicht! Sollte am Ende tatsächlich mal das Gute siegen...?

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Es lebe der feurige Fuchs! IE ist für Vollzeithirnlegastheniker.

Peter hat gesagt…

FF3 ist wirklich ziemlich cool. Noch cooler mit einigen empfehlenswerten Addons. Wie z.B. FoxyTunes (mp3s werden sofort abgespielt).