Hot Zex - Heißes Sibirien

Donnerstag, März 13, 2008 Parklife 3 Kommentare

Irgendwie entwickelt sich mein Blog auch immer mehr um Tummelplatz für interessante Bands abseits der bekannten Achse Skandinavien-England-USA. Letztes Jahr begeisterte mich beispielsweise die russische Band Punk TV, deren Album es sogar in meine Top 10 für 2007 schaffte. Und nun habe ich Hot Zex für mich entdeckt - wiederum drei Jungs aus Sibirien, die sich sehr an britische Songtraditionen der 90er erinnern und - Punk TV oder E.Z. Basic nicht unähnlich - eine vielseitige Mischung aus Elektronik und Indiegitarren zelebrieren. Ein bisschen New Order, etwas Manchester Rave, eine Prise James und Ned's Atomic Dustbin und eine Ecke Chemical Brothers, das sind einige der Zutaten, mit denen das Trio seit einigen Jahren in Russland (gewissen) Erfolg hat - doch bisher sind sie leider außerhalb ihrer Heimat quasi unbekannt. Für ihr neues Album, das in den nächsten Monaten erscheinen soll, suchen sie deshalb händeringend nach einem Label für den Europa-Vertrieb. Ihre abwechslungsreiche und ausgesprochen unterhaltsame Musik hat es auf jeden Fall verdient, auch auf internationaler Bühne Gehör zu finden. Exklusiv darf ich Euch hier in meinem Blog zwei Songs aus der neuen CD präsentieren.

3 Kommentare:

Falk hat gesagt…

Heilige Scheiße, sind die Jungs kühl. Danke für den grandiosen Tipp!

José antonio hat gesagt…

Great band!
"is it real" is amazing! :)

ceremony hat gesagt…

WAHNSINN! wie geil sind die denn? PUNK TV waren schon der überhit und jetzt kommen die jungs mit ihrer eigentlichen band rum.
wann und wo kommt das album?
mit den paar songs jetzt schon anwärter auf die platte des jahres!

cheers

ceremony