Empty Rooms - Volle Klanglandschaften

Mittwoch, Februar 27, 2008 Parklife 1 Kommentare

Dass Shoegaze mittlerweile auch jenseits der reinen Früh-90er Revival-Bands einen recht großen Einfluss auf so manche Band hat, ist ja inzwischen nichts Neues mehr. Und so gibt es immer wieder erfreuliche neue Bands wie die Empty Rooms aus San Francisco, die mit ihrer gelungenen Mischung aus Shoegaze, Post-Rock und Radiohead-Elementen sehr atmosphärische Musik erzeugen. Unlängst ist ihre neue EP «Lacuna» erschienen, deren 4 Songs eine wohlig melancholisch-dunkle Stimmung erzeugen. Die CD ist übrigens auch sehr schick gestaltet und so erhält man für seine umgerechnet 4 Euro einen top Gegenwert!

EDIT: Für weitere Songs solltet Ihr unbedingt auch beim The Last Pop Song vorbeischauen: HIER und HIER.

1 Kommentare:

Benedikt hat gesagt…

Stimmt! ;-)

Fünf weitere Somgs zum Download gibts hier:

http://thelastpopsong.blogspot.com/2008/01/empty-rooms-neue-ep-fast-fertig.html

und hier:

http://thelastpopsong.blogspot.com/2008/01/ein-dankeschn-mit-zugabe-von-den-empty.html

Gruß vom letzten Pop Song,

Benedikt