Voxpop - The Upper Room kehren zurück

Freitag, Januar 18, 2008 Parklife 3 Kommentare

Die Nachricht, dass sich die junge britische Band The Upper Room 2006 aufgelöst hatte, nachdem ihr Debütalbum kommerziell floppte (aber mit «Combination» einen der besten Songs dieses Jahrtausends ablieferte!), traf alle Freunde melodischen Britpops ohne Garagenattitüde. Nun darf aber mit dem Greinen aufgehört werden, denn Voxpop sind da, die neue Band des Upper Room-Sängers Alexander Miller. Etwas modernistischer als UR, könnte man Voxpop teilweise als melodielastigere und mit einer nicht so nervigen Stimme versehene Ausgabe von Maximo Park bezeichnen. "Zufälliger Weise" hat Voxpop auch einige Tracks mit Paul Epsworth, dem Maximo Park-Produzenten, eingespielt... Derzeit hat die Band noch keinen Plattenvertrag, aber 5 hoffnungsfrohe Titel können wir uns auf ihrer Myspace-Seite anhören.

Kommentare:

  1. Long Live MAXIMO PARK. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. lustig.
    habe ich auch genau heute entdeckt. rockt mich aber nicht so wie meine lieblingsband the upper room (r.i.p.)

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Song ist noch der beste von den 5 auf myspace; Ich will THE UPPER ROOM wieder!
    Wer braucht denn schon einen Maximo Park???

    AntwortenLöschen


Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten, wie IP-Adresse, E-Mail oder Namen durch diese Website einverstanden. Die Datenschutzerklärung wurde von Dir zur Kenntnis genommen.