The Moonbabies - Besser spät als nie

Dienstag, August 07, 2007 Parklife 5 Kommentare

Manchmal dauert es halt etwas länger, bis die Musikindustrie die Güte eines Songs erkennt. Morten stellte bereits im November 2005 den Song «War on sound» der schwedischen Band The Moonbabies vor, der ihn so begeisterte, dass er auf einer der vorderen Plätze seiner damaligen Jahrescharts landete. Gestern nun, über eineinhalb Jahre später, erhielt ich eine Promo-CD von V2 Records mit eben jenem Song, der nun also hierzulande als Single herauskommt und als neuer Sommerhit annonciert wird. Dass es sich aber gelohnt hat so lange auf den Song zu warten, steht außer Frage - wir haben es hier mit einem äußerst schwungvollen, vielschichtigen Lied zu tun, das alle Voraussetzungen für einen Hit mitbringt. Noch dazu, wo The Moonbabies als "die kanadischste Band aus Schweden" bezeichnet werden und man Parallelen zu den Stars zieht. Auf jeden Fall bieten uns die beiden weniger nur locker-flockigen Schwedensound, als vielmehr Indiepop internationalen Zuschnitts, der in ihren Anfangstagen sogar in Richtung Shoegaze ging. Auf ihrem am 31. August erscheinenden zweiten Album «At the ballroom» geht es hingegen, wie schon angekündigt, eher kanadisch zu und der Durchbruch steht bevor. Und wir ahnten es schon damals. :-)

5 Kommentare:

stytzer hat gesagt…

Exactly - better late than never :)

José Antonio hat gesagt…

Yes, because this album is great! ;-)

strangeisthenewfruit hat gesagt…

Ja, das neue Album ist ganz gross, allerdings ist es schon das dritte Album von Moonbabies, nach June and Novas (2001)und The Orange Billboard (2004): )

Anonym hat gesagt…

Sorry, mich hat das Album keineswegs bewegt oder vom Hocker gehauen. Ich finde es sehr durchschnittlich!
Dennoch schöner Blog, vielleicht hast Du Lust auf eine gegenseitige Verlinkung?
Grüße von der www.soundzzgood.com Crew
Marcus

Parklife hat gesagt…

Leider finde ich das Album als Ganzes auch nicht so toll, aber ein paar Highlights sind schon drauf.